142 views

Tueffi splitternackt

DE

Lasse gerne mal die Hosen runter und mit den Hosen auch jegliche Hemmungen fallen. Dann zeige ich mein ganz persoenliches authentisches „Privatfernsehen“. Darin praesentiere ich mich ungeniert oeffentlich splitternackt und geil, schamlos und versaut – auch bei tabuloser Action, bis der heisse Samen spritzt. Habe auch kein Problem damit, es vor Zuschauern zu treiben und vor ihren lüsternen Augen meinen Samen spritzen zu lassen. Wer mich also vielleicht immer schon mal als splitternackte geile Sau sehen wollte, kommt hier sicher voll auf seine Kosten. Denn hier gibt es mein umfassendes authentisches “Naked Entertainment” mit dem Label “Original Tueffi!”

Doch warum sollte jeder Mann einfach mal die Hosen runterlassen und sich allen oeffentlich splitternackt zeigen, die ihn so anschauen wollen?

Der erste Grund ist, daß ein Penis, pralle Hoden und ein knackiger Arsch von der Natur nicht verschaemt verborgen werden, sondern als Vorzeigeobjekte konstruiert wurden! Warum also krampfhaft etwas verstecken und verbergen, was von der Natur so eindeutig und unübersehbar zum Zeigen und Anschauen gemacht ist? Es gibt nichts Natürlicheres als schamlose Nacktheit!

Der zweite Grund ist, daß es ungemein befreiend wirken kann, einfach mal alle Konventionen über Bord zu werfen und so zu sein und sich so zu zeigen, wie man wirklich ist. Denn mit den Hosen kann man prima endlich auch alle blöden Hemmungen und Masken fallen lassen! Und wer nun mal eine zeigefreudige geile Sau ist, sollte sich auch so darstellen und zeigen dürfen. Wer das von den Zuschauern nicht mag, muß ja schliesslich nicht hinschauen.

Statt der gesellschaftlich geforderten Zurückhaltung und Unterdrückung freien Auftretens und statt psychologisierender Pseudotherapien sollte man sich vorrangig selbst von allem Ballast befreien und sich so geben und zeigen, wie man wirklich ist. Keine beschönigenden Floskeln mehr, weil man sich für irgendetwas schämen zu müssen glaubt, sondern endlich raus aus den Hosen und der eigenen Natur und natürlichen Geilheit folgen. Die eigene Nacktheit und Geilheit zu praesentieren und zu leben – das ist pures Leben und Freiheit.

In meinem “Privatfernsehen“ ist daher nichts weggeschnitten oder retuschiert – alles ist total live aufgenommen, und auch da wo mein Samen spritzt, ist nichts gefaked! Alles ist echt, alles ist zu sehen, nichts bleibt verborgen und wird z.T. in Groß- oder Nahaufnahmen gezeigt. Da ich meist alles in einer Person war (Beleuchter, Kameramann, Regisseur und Hauptdarsteller!), mag manches nicht gerade profimäßig ausschauen, aber es ist immer 100% authentisch! Mit allen Ecken und Kanten oder auch mit allen Unvollkommenheiten zeige ich mich hier oeffentlich als geile Sau!

Wiederholt machte ich die interessante Erfahrung, daß oft ausgerechnet die Beiträge, die ich eigentlich für weniger gelungen hielt, die beste Resonanz bei den Zuschauern erzielten! Seither ueberlege ich erst gar nicht lange, sondern zeige hier einfach alles, was ich aufgenommen habe. Bei Liveaufnahmen gelingt halt manches gut und manches weniger gut. Anscheinend ist das weniger wichtig, als sich 100% authentisch zu praesentieren! Es bleibt also den Zuschauern ueberlassen, sich dazu selbst eine Meinung zu bilden.

Real bin ich für (fast) alles zu haben, was Spaß macht, besonders als Bottom. Lasse mir beim Blasen oder beim Mundficken gerne den warmen Samen ins Lustmaul spritzen und schlucke brav die vollen Ladungen Sperma. Kein Tropfen geht verloren! Mag sehr den einzigartigen Geschmack von Sperma und lasse mir den Samen machmal genueßlich und gourmetmäßig auf der Zunge zergehen.

Wie jeder bei meinen Videos sehen kann, habe ich besonders gerne etwas Ordentliches im Arsch und im Arschloch. Wenn kein geiler Schwanz da ist, halt auch mal einen grossen Dildo.

Lieber ist es mir natuerlich, wenn ein richtiger harter Schwanz in meinen Fickarsch und mein Arschloch eindringt. Aber bitte ohne Gummi! Mir ist “Natur pur” lieber, denn nur dabei landet der warme Samen da, wo er hingehoert: Tief in meinem Darm. Und ich mag es, wenn der Samen in meinen Leib schiesst – ich mag Samen im Darm!

Deshalb mache ich für sympathische Typen ohne viel Aufhebens die Beine breit, um mich von ihnen ausdauernd in den Arsch ficken und mir dann bereitwillig ihren Samen tief in mein Arschloch spritzen und dabei meinen Darm massiv mit Sperma abfuellen zu lassen.

Je oefter ich von verschiedenen Typen durchgefickt werde und ihren warmen Samen in meinen Darm gespritzt bekomme, desto geiler werde ich. Dabei laesst mein gut durchtrainertes Arschloch auch grosse Schwanzkaliber problemlos in meinen Fickdarm eindringen. Alternativ passen bei Bedarf aber meist auch zwei Schwaenze gleichzeitig rein – immer wieder ein besonderes Erlebnis. Ich liebe es, anal total bis zum Limit ausgefuellt und dann gleichzeitig von zwei Schwaenzen nach allen Regeln der analen Kunst heftig durchgefickt zu werden, bis sie ihren Samen mit tiefen Stoessen in meinen empfangsbereiten Darm entladen.

Auch NS-Spiele weiss ich zu schaetzen. Lasse mich also sehr gerne mal anpissen (auch von mehreren) oder in Arsch oder Mund pissen und mag es, direkt von der warmen Quelle zu trinken. Ist kein anderer da für Piss-Spiele, pisse ich mich halt selbst an, pisse mir dabei gerne auch selbst direkt in den Mund und schlucke meine Pisse!

Alles in allem denke ich, persönlicher, ehrlicher, authentischer und freier als ich es hier mache, kann man sich nicht mehr präsentieren und ausdrücken. So sieht jeder, daß ich nicht etwa nur meine Rolle in einem Porno spiele, sondern wirklich so eine geile Sau bin! Erst das ergibt das geile Charisma – das gewisse Etwas! Eben Naked Entertainment “Original Tueffi!”